Vertikaltuch


Vertikaltuch für die Luftakrobatik

Das Vertikaltuch, auch bekannt als Aerial Tuch, Aerial Silk oder Zirkustuch, ist ein vielseitiges Ausrüstungsstück, das sowohl für professionelle Artistik als auch für das Training und die Performance in Zirkussen, Tanzstudios und Poledance-Einrichtungen verwendet wird.

Dieses hochspezialisierte Equipment bietet eine beeindruckende Mischung aus Kraft, Eleganz und Akrobatik und erfordert eine präzise Montage, um Sicherheit und Funktionalität zu gewährleisten. Unsere Vertikaltücher sind in einer Vielfalt von dreizehn Farben und jeder Länge erhältlich, um individuelle Bedürfnisse und räumliche Gegebenheiten optimal zu erfüllen. Unser Vertikaltücher können als Meterware bestellt werden. So bekommt man die perfekte Länge.

Zusätzlich bieten wir diverse Aufhängungssysteme, die speziell für die sichere und dauerhafte Installation an Decken und Balken entwickelt wurden. Jedes Vertikaltuch und seine Komponenten unterliegen strengen Qualitätskontrollen an unserem Standort in Eibelstadt (Deutschland) wo wir die maximale Belastbarkeit (BLL) und zulässige Arbeitslast (WLL) prüfen.

Dies gewährleistet, dass alle Produkte den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. Die Installation des Vertikaltuchs variiert je nach Struktur und Beschaffenheit der Decken. Wir bieten detaillierte Anleitungen und empfehlen dringend, die Tragfähigkeit von einer kompetenten Fachperson vor Ort überprüfen zu lassen. Unsere Vertikaltücher oder auch Zirkustücher eignen sich auch für Anfänger und Kinder.

Die korrekte Montage ist entscheidend, um die Sicherheit aller Nutzer zu garantieren. Wie hoch muss die Decke für ein Vertikaltuch sein? Die Mindesthöhe der Decke für die Installation eines Vertikaltuchs sollte sorgfältig gemessen werden, um eine sichere Nutzung zu gewährleisten.

Hier finden Sie ein Video zur Montage des Vertikaltuchs:

Ideal ist eine Deckenhöhe, die mindestens das Doppelte der gewünschten Tuchlänge beträgt. Dies ermöglicht eine flexible Nutzung des Tuchs, sowohl in der Länge als auch in der Funktionalität, zum Beispiel als Hängematte oder Yogaschaukel.


Was macht man mit einem Vertikaltuch?

Ein Vertikaltuch wird hauptsächlich für akrobatische Übungen und Aufführungen verwendet. Es ermöglicht eine Vielzahl von Luftring- und Tuchakrobatiken, die von einfachen Hängen und Schwingen bis zu komplexen Figuren und Abfallern reichen. Darüber hinaus wird das Vertikaltuch zunehmend in Fitnessprogrammen für Poledance, Kinderzirkusse und Tanzstudios integriert, wo es zur Verbesserung der Körperkraft, Flexibilität und des körperlichen Ausdrucks eingesetzt wird.


Wie viel Platz braucht man für ein Vertikaltuch?

 Neben der Deckenhöhe ist auch der umgebende Raum wichtig, um ein Vertikaltuch sicher zu nutzen. Es sollte genügend Platz rund um das Tuch vorhanden sein, damit die Nutzer während der Übungen nicht mit Wänden oder anderen Hindernissen kollidieren. Eine empfohlene Fläche ist ein Radius von mindestens zwei bis drei Metern um das Vertikaltuch herum. Dieser Bereich sollte frei von Möbeln und anderen Gegenständen sein, um eine sichere Trainingsumgebung zu gewährleisten.

Vertikaltuch im Freien verwenden

Die Nutzung eines Vertikaltuchs im Freien ist durchaus möglich, jedoch ist dabei besondere Vorsicht geboten. Es ist wichtig, das Vertikaltuch nicht permanent im Freien hängen zu lassen. Als Textilprodukt unterliegt das Vertikaltuch der Beeinträchtigung durch UV-Strahlung, welche die Festigkeit und Sicherheit des Materials nachhaltig verringern kann. Bei längerer Exposition gegenüber Sonnenlicht kann die maximale Belastung des Tuches deutlich reduziert werden, was zu Sicherheitsrisiken führen kann. Um die Langlebigkeit und Funktionalität zu bewahren, sollte das Vertikaltuch nach der Nutzung im Freien stets ordnungsgemäß gelagert werden.

Vertikaltuchknoten - Warum der korrekte Knoten wichtig ist


Die korrekte Ausführung von Knoten beim Vertikaltuch ist entscheidend für die Sicherheit und Funktionalität während der Nutzung. Ein sachgerecht gesetzter Knoten stellt sicher, dass das Tuch fest und stabil an der Aufhängung befestigt ist, was das Risiko von Rutschen oder plötzlichem Lösen minimiert. Zudem verteilt ein korrekt gebundener Knoten die Belastung gleichmäßig über das Tuch, was die Abnutzung reduziert und die Lebensdauer des Materials verlängert. Unangemessene Knotentechniken können hingegen zu Materialschäden führen und die Sicherheit der Nutzer gefährden, indem sie unerwartet nachgeben oder das Tuch beschädigen. Daher ist es unerlässlich, sich mit den empfohlenen Knotentechniken vertraut zu machen und diese korrekt anzuwenden.

Hier finden Sie ein Video zum korrekten Knoten:

Artikel 1 - 30 von 44